Kampfkunst & Selbstverteidigung
für Kinder und Jugendliche
Kids von 6-9 | Kids von 10-12   |   Jugendliche von 13-16
Kampfkunst & Selbstverteidigung
für Kinder und Jugendliche
Kids von 6-9 | Kids von 10-12   |   Jugendliche von 13-16
Previous
Next

Spaß an der Bewegung • den eigenen Körper kennen lernen • Selbstvertrauen entwickeln • Zusammenhalt in der Gruppe erfahren • neue Freunde finden

gilrs power

Neuer Kurs

Selbstverteidigung für Mädchen

In unserem neuen GILRS-only Kurs verbinden wir Bewegungselemente aus verschiedenen Kampfkünsten – nicht nur, um was für die körperliche Fitness zu tun, sondern auch für das Selbstvertrauen und das Sicherheitsgefühl der Mädels. Vor allem wollen wir ihnen aber die Freude an der Bewegung und den Spaß am gemeinsamen üben in der Gruppe vermitteln. Wir empfehlen die Teilnahme zu zweit als festes Paar.

   

Altersgruppe:  10-15 Jahre | Start: Anfang September

Worum es bei uns geht

In unserem Konzept verbinden wir Elemente des traditionellen chinesischen Kung-Fu (Wushu), der modernen Bewegungslehre und Sportmotorik. Dies geschieht unter konsequenter Beachtung einer wertschätzenden Pädagogik, deren Ziel ein gewaltfreier und respektvoller Umgang miteinander darstellt. Daneben fließen auch Erkenntnisse aus den Bereichen der Sport-, Sozial- und Sonderpädagogik, der modernen Trainingslehre sowie der Entwicklungs-, Lern- und Sozialpsychologie in den Unterricht ein. Von dieser Verbindung profitieren die Kinder und Jugendlichen nicht nur gesundheitlich – auch die Persönlichkeitsentwicklung und ein ’social soft skills‘ werden hierdurch gefördert. Der Spaß an der Bewegung und am Miteinander steht dabei jedoch immer im Vordergrund.

Für wen ist der Unterricht?

Unsere Klassen für Kids & Jugendliche gliedern sich in die Altersgruppen 6-9 (kleine Drachen), 10-14 (Raubkatzen) und 12-16 (Movement-Training). Jugendliche ab 14 können bereits zu den Großen überwechseln. Der Unterricht basiert(e) auch zwei zertifizierten Konzepten (Aktiv Kids & China Moves), welche sich an den strengen Vorgaben des Leitfadens für Prävention und Gesundheitsförderung der Krankenkassen orientieren. Durch die noch strenger gewordenen Regularien der Zentralen Prüfstelle Prävention können wir diese Kurs-Konzepte inzwischen leider nicht mehr über die Krankenkassen-Finanzierung anbieten.

Der Unterricht richtet sich ausdrücklich an Jungen und Mädchen gleichermaßen. Während wir projekt-bezogen auch mit homogenen Gruppen arbeiten (z.B. Deeskalation /Gewaltprävention mit Jungen oder Selbstverteidigung für Mädchen), werden die Klassen bewusst in gemischt-geschlechtlichen Gruppen von 6 bis max. 12 Teilnehmern durchgeführt.

Unsere Kurse basieren auf einem multidisziplinären Bewegungskonzept mit dem Ziel, die gesunde körperliche, psychische und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen und Spaß an der Bewegung zu fördern.

Warum?

Unsere Kurse bieten nicht nur einen notwendigen und wertvollen Ausgleich zum bewegungsarmen Schulalltag, sondern unterstützten auch die gesunde und ganzheitliche Entwicklung deiner Kinder (körperlich, geistig und emotional). Diese Art von Bewegung ist nicht nur eine echte Alternative zu Sportarten wie Schwimmen, Radfahren oder Fußball, sondern (aus unserer Sicht) auch eine Bereicherung fürs Leben – eine, die zur Leidenschaft werden kann, oder zum Lebensweg, auf dem man wächst … und sich auch als Mensch weiter entwickelt. Bis ins hohe Alter.

Hintergrund

Die Figur des Drachen (chinesisch Lóng 龍) spielt in vielen Bereichen der chinesischen Kultur bis heute eine große Rolle. Im Gegensatz zu Europa sind die meisten Drachen-Gottheiten hier recht gutmütig, werden sehr verehrt und mit positiven Eigenschaften wie Langlebigkeit, Ausdauer und Stärke verbunden. Darüber hinaus erhalten die Kinder und Jugendlichen nicht nur Einblick in eine faszinierende Kultur und deren Denkweise, sondern erfahren auch traditionelle (und nach wie vor aktuelle) Werte wie Respekt, Bescheidenheit und gegenseitige Rücksichtnahme.

Inhalt & Aspekte

Im Unterricht geht es längst nicht nur um Kung Fu. Je nach Altersgruppe und Kurs enthält das Training vielfältige Aspekte wie….

Teilnahme ~ wie, wo, wann?

Für Kinder und Jugendliche gibt es die folgenden Wege, an unserem Angebot teilzunehmen:

Unterricht direkt an der Schule deiner Kids oder bei einem anderen öffentlichen Träger? Mit individueller Schwerpunkt-Setzung und Fokus auf bestimmte Ziele wie Gewichtsreduktion, Intervention bei Hyperaktivität, Konzentrationsstörungen oder Delinquenz, der Selbstbehauptung oder der Deeskalation und Gewaltprävention.

Diese Art von Bewegung und körperlicher Aktivität ist ideal als Auflockerung oder Ergänzung zum normalen Schulsport. Ganztagsschulen haben die Möglichkeit, auf unser Konzept bei der Planung ihres eigenen Programms zurückzugreifen und Ihr Angebot für Eltern und Schüler attraktiver zu gestalten. Auch im Rahmen von Projekttagen oder Bewegungstagen bestehen hier vielfältigste Einsatzmöglichkeiten. Sprich uns einfach an – gemeinsam sehen wir, welche Möglichkeiten bestehen und finden Wege zur Umsetzung.

Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.

Laotse (604 - 531 v. Chr.)

Probetraining ?

Beliebte Tarife für den Einstieg

2 Monate
Probemitgliedschaft

— unbegrenzte Teilnahme —
89
  • unbegrenzte Teilnahme / Flatrate
  • Ausprobieren in allen Klassen
  • incl. Vorteile der Jahresmitgliedschaft
beliebt

10er Karte

— flexibel bleiben—
125
  • zeitlich flexibel bleiben
  • gültig für alle Klassen (60/75/90 Minuten)
  • 3 Monate gültig ab der 1. Buchung
  • ohne vertragliche Bindung
flexibel

Jahresvertrag

1x / Woche
45 pro Monat
  • als fester Stammkurs - oder flexibel
  • alle Klassen - 60, 75 und 90 min
  • bei 2 Jahren Laufzeit + 12 Monate Flat
  • Kündigungsfrist = 4 Wochen

Hast du noch Fragen?

Wir sind gerne für dich da. Wir möchten die Anmeldung und Teilnahme für Dich so transparent, verständlich und fair wie möglich gestalten. Hast du an irgend einer Stelle Fragen oder Probleme, so nimm jederzeit Kontakt mit uns auf 🙂

X